Menü

Burn-out bei Lehrkräften: Erkennen und Handeln

NEU!

Angela Hentschel

Burn-out bei Lehrkräften: Erkennen und Handeln

Signale erkennen, Auswege finden, präventiv handeln

Vorbeugen und gezielt selbst intervenieren, lange bevor Sie ausgebrannt sind!

Vorbeugen, Erkennen, Bewältigen (VadR-UT)

Aufgabenblätter zum Herunterladen (Format: pdf, Größe: 0,56 MB), 21 Seiten, 170x240, 1. bis 10. Klasse
Best.-Nr.: 10670DA3

Details
Kundenbewertungen

Details

Menschen, die in einer Burn-out-Spirale stecken, neigen oftmals dazu, Schwierigkeiten zu verdrängen oder zu verleugnen. Sie wehren sich dagegen, die eigenen damit verbundenen Veränderungen bewusst wahrzunehmen und dementsprechend zu handeln. Allzu oft werden Belastungen, egal ob privat oder beruflich, nicht ernst genommen. Stress kennen viele Menschen, anders ist es jedoch, wenn übermäßige Belastungen zum Dauerstress werden. Idealistisch und perfektionistisch veranlagte Lehrkräfte ignorieren oft die ersten Warnzeichen und lassen sich nicht stoppen, da sie dadurch möglicherweise in einen Konflikt mit ihren Ansprüchen oder Idealen geraten könnten. Diese Materialien helfen Ihnen schon frühzeitig krank machende Belastungen zu erkennen, um rechtzeitig handeln zu können.

Burn-out bei Lehrkräften ist ein Download-Auszug aus dem Originaltitel Burn-out bei Lehrkräften.

Sie können die kurze Unterrichtseinheit auf Ihrem PC mit dem Adobe-Reader lesen. Alle Unterrichtseinheiten sind so angelegt, dass Sie die Seiten einfach auf DIN-A4-Größe ausdrucken und direkt als Kopiervorlage nutzen können.

Ihr Vorteil: Direkt nach Beendigung des Bestellprozesses können Sie die gekauften Materialien herunterladen und sofort einsetzen.

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen