Menü

Lernseits denken - erfolgreich unterrichten

Evi Agostini, Erika Risse, Michael Schratz

Lernseits denken - erfolgreich unterrichten

Personalisiertes Lehren und Lernen in der Schule

Mit diesem neuen Verständnis von Lehren und Lernen steigern Sie die Zufriedenheit und Lernerfolge im Unterricht!

Buch, 112 Seiten, DIN A5, Alle Klassenstufen
ISBN: 978-3-403-10523-7
Best.-Nr.: 10523

Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Lehrseits dominiert didaktische Planung, lernseits tobt das Leben! Dieser Spannung stellt sich der innovative Ansatz dieses Buchs: Lehren und Lernen sind unzertrennlich miteinander verbunden – und das Ergebnis ist nicht planbar. Damit sind Lehrkräfte tagtäglich konfrontiert und werden daran gemessen, wie es ihnen gelingt, vorgegebene Ziele zu erreichen.

Mit seinem lernseitigen Ansatz schafft das Autorenteam die Grundlage für ein personalisiertes Verständnis von Lernen und zeigt praxisnah auf, welche Auswirkungen diese Erkenntnisse auf das Lehren haben. Lernseits zu denken und responsiv zu unterrichten heißt, das Lehren vom Lernen her zu gestalten.

Acht Kerngedanken führen an die zentralen Themenfelder lernseitiger Orientierung heran. Empfehlungen für die lernseitige Unterrichtspraxis und kritische Dialoge aus Expertensicht regen zur Umsetzung im eigenen Unterricht an.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Wegweiser für ein personalisiertes Lernen und Lehren
  • Reflexionen und Anregungen für die Gestaltung eines wirksamen Unterrichts
  • Praxisempfehlungen mit Beispielen zum Weiterdenken

Lernseits denken - erfolgreich unterrichten ist auch als E-Book erhältlich.

Pressestimmen

"Seit Veröffentlichung der Hattie-Studien ist der Anspruch im Raum, dass die Lehrenden den Unterricht mit den Augen der Schülerinnen und Schüler sehen, sich also damit befassen sollen, wie Lernen sich vollzieht und erfolgreich wird. Doch wie kommt man zu einer solchen Sicht? Wer dem nachgehen will, wird bei Eva Agostini, Michael Schratz und Erika Risse vielfältige Anregungen dazu erhalten, sich mit neuem Blick auf das Lerngeschehen im Unterricht einzulassen. [...] Insgesamt ein anregendes, aber auch herausforderndes Buch, denn wer sich auf dieses Denk- und Lernmodell einlässt, wird selbst auch umdeuten und umlernen müssen."
Thomas Klaffke, Lernende Schule (86/2019)

Kundenbewertungen

 Autor: L. Rößler / Insitut für LehrerInnenbildung und Schulforschung | 17.02.2018

Welches Produkt? Den Verlag? Auch hier unklare Fragestellung des Feedbacks.
Das Buch, das ich bei Ihnen erworben habe ist inhaltlich sehr ansprechend, das Layout und die Graphik des Buchs könnte großzügiger und moderner ausfallen. Ansprechendes Design hilft dem Leser/der Leserin häufig die Inhalte besser fassen zu können, auch wenn sie komplex sind. Hier könnte ich mir vorstellen, das noch einiges mehr an Attraktivität erzielt werden könnte.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen